DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Wir begrüßen Sie auf unserer Website und möchten Sie über die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 Datenschutzverordnung (DSGVO) informieren.

Verantwortlich:
Intalus GmbH
Wilhelm-Herbst-Str. 7
28359 Bremen
+49 (0)421-2007570
info@intalus.de

DATENSICHERHEIT.

Um einen unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu vermeiden, haben wir technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Wir verwenden Verschlüsselungstechnologien auf unserer Website. Ihre Daten werden über eine Verbindung, die durch eine TLS-Verschlüsselungstechnologie geschützt ist, zu unseren Servern und wieder zurück übertragen. Sie erkennen, dass Sie auf einer verschlüsselungsgesicherten Website surfen, an dem Schlosssymbol in der Adressleiste Ihres Browsers und an der Adressleiste, die mit https: // beginnt.

NUTZUNGSDATEN.

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die durch die Nutzung der Website gesammelten Daten zu statistischen Zwecken vorübergehend auf unserem Webserver gespeichert, um die Qualität unserer Website zu verbessern. Dieser Datensatz enthält:

  • die Seite, von der die Daten angefordert werden,
  • den Namen der Datendatei,
  • das Datum und die Uhrzeit der Abfrage,
  • die Menge der übertragenen Daten,
  • den Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • eine Beschreibung des verwendeten Browsertyps,
  • Die IP-Adresse des anfragenden Rechners wurde so weit gekürzt, dass eine erneute Identifizierung von personenbezogenen Daten nicht möglich ist.

Die aufgeführten Nutzungsdaten werden anonym gespeichert. Daher können keine persönlichen Benutzerprofile erstellt werden. Daten zu Personen oder deren individuellem Verhalten werden nicht erhoben.

Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Wir verwenden diese Informationen, um den Aufruf unserer Website zu ermöglichen, unsere Systeme zu steuern und zu verwalten und das Design unserer Website zu verbessern. Ihre Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet und gelöscht, sobald die Informationen nicht mehr benötigt werden. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Wenn Sie mit uns per E-Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen, werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Ihre Angaben werden ggf. in einem Customer-Relationship-Management System gespeichert. Sofern Anfragen hinfällig sind, werden diese wieder gelöscht. Die Erforderlichkeit der Speicherung Ihrer Daten wird von uns alle regelmäßig überprüft und die gesetzlichen Archivierungspflichten eingehalten.
Beachten Sie bitte, dass Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustausch nicht garantiert werden.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt „Ihre Rechte als Benutzer“ weiter unten.

Datentransfer.

Wir übermitteln Ihre Daten an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Website und den damit verbundenen Prozessen unterstützen. Diese Übertragung erfolgt im Rahmen eines Datenverarbeitungsvertrages gemäss Art. 28 DSGVO. Unsere Dienstleister sind an uns durch strenge Weisungen und vertragliche Verpflichtungen gebunden. Wir nutzen folgende Dienstleister: 1&1 IONOS SE (Hosting), Zoho Corporation Pvt. Ltd. (CRM), Microsoft Corporation (Outlook), BroadSoft Germany GmbH (Telekommunikation).

Datenübermittlung in Drittländer (Nicht-EU-Länder).

In einigen Fällen übermitteln wir möglicherweise personenbezogene Daten an Drittländer außerhalb der EU. In jedem Fall sorgen wir für ein angemessenes Datenschutzniveau nach europäischen Standards.

COOKIES.

Unsere Website verwendet sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und sie unterstützen die Darstellung unserer Webseite. Cookies erfassen zum Beispiel Daten zu Ihrer IP-Adresse, zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem und Ihrer Internetverbindung. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. In einigen Fällen enthalten Cookies nur Informationen zu bestimmten Einstellungen, bei denen es sich nicht um personenbezogene Daten handelt. Verwendete Cookies werden entweder nach Bedarf kategorisiert und somit beim Besuch dieser Website automatisch in Ihrem Browser gespeichert, da sie für das Funktionieren grundlegender Funktionen der Website unerlässlich sind. Die Daten werden in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass er Sie benachrichtigt, wenn Cookies auf der von Ihnen besuchten Website gespeichert oder verwendet werden. Somit ist die Verwendung von Cookies für Sie transparent.

Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, mit denen wir analysieren und nachvollziehen können, wie Sie diese Website nutzen. Diese Cookies sind nicht erforderlich und werden nur mit Ihrer Zustimmung in Ihrem Browser gespeichert. Die Daten werden in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.

So steuern Sie die Cookie-Einstellungen:

Sie können entweder in der Cookie-Benachrichtigungsleiste auf Akzeptieren klicken oder auf Ablehnen, um generell alle nicht notwendigen Cookies zu deaktivieren. Darüber hinaus bieten verschiedene Browser verschiedene Methoden zum Blockieren und Löschen von Cookies, die von Websites verwendet werden. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass Cookies blockiert / gelöscht werden.
Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren nicht benötigter Cookies Ihr Surferlebnis beeinträchtigen kann. Es kann sein, dass Sie bestimmte Features oder Funktionen auf unserer Website oder unserem Service nur eingeschränkt nutzen können. Bitte beachten Sie, dass nicht notwendige Cookies standardmäßig deaktiviert sind. Um nicht benötigte Cookies zu aktivieren, müssen Sie in der Cookie-Benachrichtigungsleiste auf Cookie-Einstellungen klicken. Weitere Informationen zum Verwalten und Löschen von Cookies finden Sie unter www.allaboutcookies.org.

Statistiken.

Wir verwenden das Plugin WP Statistics, um anonyme Besucherstatistiken zur Verbesserung unserer Website zu erstellen. Wir haben die IP-Anonymisierung für dieses Plugin aktiviert. WP Statistics sammelt, speichert oder sendet keine persönlichen Daten von Besuchern.

SOZIALE MEDIEN.

Wir verwenden auf unserer Seite keine Social Media Plugins, sondern verlinken lediglich auf unser Firmenprofil auf Xing und LinkedIn. Wir verfügen über Firmenprofile in sozialen Netzwerken, um unsere Kunden und Interessenten in erster Linie über unsere Produkte und Services zu informieren. Beim Aufruf eines Netzwerkes gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Betreiber.

Ihre Rechte als Benutzer.

Die DSGVO räumt Ihnen als Website-Nutzer bestimmte Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO):
Sie haben das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeitet werden oder nicht, und, sofern dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten und den in Art. 15 DSGVO.

Recht auf Berichtigung und Löschung (Art. 16 und 17 DSGVO):
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und gegebenenfalls das Recht auf Ergänzung unvollständiger personenbezogener Daten zu erwirken.

Sie haben auch das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten unverzüglich zu erwirken, wenn einer der in Art. 17 DSGVO gilt z. wenn die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigt werden.

Recht auf Verarbeitungseinschränkung (Art. 18 DSGVO):
Wenn eine der in Art. 18 DSGVO gilt, haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer Daten auf die bloße Speicherung zu beschränken, z. wenn Sie Ihre Einwilligung zur Bearbeitung für die Dauer einer etwaigen Prüfung widerrufen.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO):
In bestimmten Situationen in Art aufgeführt. 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder eine Weitergabe der Daten an Dritte zu verlangen.

Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO):
Wenn personenbezogene Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung zum Zwecke der berechtigten Interessen) haben Sie das Recht, der Verarbeitung jederzeit aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden dann personenbezogene Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende berechtigte Gründe für eine Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person außer Kraft setzen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde
Gem. Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, kann insbesondere in dem Mitgliedstaat geltend gemacht werden, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort der mutmaßlichen Zuwiderhandlung haben.